Sanierung

 

Eine Sanierung bedeutet so viel wie verbessern. Nach einer erfolgreichen Sanierung befindet sich das Objekt also in einem besseren Zustand wie zuvor. Ein gutes Beispiel für das Sanieren einer Immobilie ist das Anbringen einer Wärmedämmung. Dabei werden am Gebäude einige Änderungen vorgenommen, durch die das Haus einen höheren Wert erhält. Ziel einer Sanierung ist die bauliche und technische Verbesserung der Immobilie. Gleichzeitig wird dadurch der Wohn- und Lebensstandard erhöht.

Um vorhandene Mängel festzustellen, muss eine Voruntersuchung durchgeführt werden – um die Schadensursache zu bestimmen. Aus einer erolgreichen Bestimmung wird eine  Sanierungsmaßnahme hervorgehen. Ziel ist die Wiederherstellung des nutzbaren Zustands. Eine Sanierung kann über die Instandhaltung und Instandsetzung hinaus gehen und schließt oft die Modernisierung ein.

Wir übernehmen für Sie vom Keller (Kellersanierung – z.B. Trockenlegung) bis hin zum Dach (z.B. Ausbau von Dachböden) alle Sanierungsarbeiten.